21. August 2018 Die neue KONTI i – das Spitzenmodell


Bedienerfreundlichkeit steht im Focus

 

Die wohl bekannteste und erfolgreichste vollautomatische Kanalballenpresse in Europa - die KONTI von PAAL - ist nun schon seit über 40 Jahren am Markt. Die langjährige Erfahrung und stetige Weiterentwicklung haben nun die jüngste Generation - die KONTI i-Serie entstehen lassen.

Die Synthese der Produktreihen KONTI und LIKON zu einer einzigen KONTI i-Reihe - mit vertikaler, horizontaler oder kreuzweiser Abbindung - soll unter anderem unseren Kunden helfen, die sehr breite Produktpalette von PAAL besser zu verstehen. Die Benennung des Premiummodells wurde wie folgt modifiziert:

 

- KONTI mit Vertikalabbindung:       KONTI V xxx i (xxx für die Baugröße– z.B. 275)

- KONTI mit Horizontalabbindung:    KONTI H xxx i (ehemals LIKON)

- KONTI mit Kreuzabbindung:           KONTI X xxx i

 

Bedienung

 

Der Schwerpunkt in der Entwicklung der neuen KONTI-Serie lag in der Bedienerfreundlichkeit.

So erleichtert die selbsterklärende, app-orientierte Bedienoberfläche des Touchpanels das Handling, die Meldeampel auf dem Schaltschrank signalisiert dem Bediener den Maschinenstatus aus der Ferne (Automatikbetrieb, Warnung, Störung, etc.). Das erweiterte Podest an der Begehfläche zur Abbindung verbessert den Zugang und das neue Ferndiagnosesystem RSS (im Standard) verbessert die Online-Hilfe aus dem Werk.

 

Wartung und Reparatur

 

Die zentrale, leicht erreichbare Schmierstelle für die Kanalverstellung erleichtert die Wartung, die zentrale Drahtschneider-Schmierstelle erleichtert das Abschmieren und reduziert den Zeitaufwand. Das verbesserte, robuste Drillerdesign ermöglicht einen einfacheren und schnelleren Wechsel der Drillerhaken. Die Ersatzteillisten mit Explosionszeichnungen erleichtern eine schnelle Teile-Identifikation und die Drahtführungen mit verbessertem Verschleißschutz verringern die Wartungsarbeiten.

 

Weiteres

 

Der Drahteinleger für die Vertikalabbindung erhöht die Abbindesicherheit. Die Geräuschemissionen am Druckplattenabstreifer und an den Rückhaltefingern wurden signifikant reduziert.

Zurück zu: Mitteilungen